Welches Bild liefert die Reisebranche derzeit der Öffentlichkeit?

0

Die Corona-Krise hat die Reiseindustrie kalt erwischt! Innerhalb weniger Wochen ist ein Konstrukt zusammengebrochen, das rund-um-den-Globus über Jahrzehnte als stabil galt. Jetzt stellt sich die Frage: sind die Player der Branche stark genug, um die Krise aus eigener Kraft zu meistern? Ist das Image der Travel Industry bereits irreparabel beschädigt? Wird die Industrie jemals wieder zur „alten“ Form auflaufen? Und wenn ja – wann? Vor allem: wie hat die Industrie gegenüber der Öffentlichkeit zu kommunizieren? Wir bringen bekannte Journalisten der Fach- und Wirtschaftspresse an einen „virtuellen“ Tisch und fragen:
Wie kommuniziert also die Branche in der Corona-Krise?
Welchen Eindruck hinterlässt die Öffentlichkeitsarbeit der Reiseindustrie bei Journalisten?
Bekommen sie Antworten auf ihre Fragen oder tauchen die Firmen ab?
Wir diskutieren mit Medienmachern über die Kommunikation der Reiseverbände und Unternehmen.

Wie sieht gute Pressearbeit in der Krise aus? Wie ist es nach Meinung der Journalisten um das Vertrauen der Branche in der Öffentlichkeit bestellt nach der Debatte über Zwangsgutscheine statt Geld zurück? Wie kann die Reiseindustrie verlorenes Vertrauen zurückgewinnen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here